Logo GS Wendschottlogo

Medienkonzept der Grundschule Wendschott

1. Situation der Schule

Zurzeit werden ca. 87 Kinder von 6 Lehrerinnen unterrichtet.

Die Grundschule Wendschott verfügt über einen Computerraum mit 16 vernetzten, internetfähigen PC. Im Computerraum befindet sich auch ein fahrbarer Fernsehwagen, der mit einem Videoplayer ausgestattet ist.

Ein Belegungsplan hängt aus.

Darüber hinaus stehen in den Klassenräumen vernetzte PCs.

Im Sekretariat, Lehrerzimmer und Schulleitungszimmer befindet sich je ein weiterer internetfähiger PC mit Drucker.

Dem Kollegium stehen auch ein Laptop und ein Beamer für den mobilen Einsatz zur Verfügung. Im Klassenraum 4 befindet sich ein White-Board, das nach Absprache von allen Kolleginnen genutzt werden kann.

Außerdem verfügt die Schule über eine kleine Schulbücherei, die im Pavillon untergebracht ist. Sie wird je nach Etat und Spenden ständig erweitert, wobei Wünsche des Kollegiums und der Schülerinnen und Schüler berücksichtigt werden. Die Bücherei wird von Frau Wipper betreut und gepflegt. Vierzehntägig können Bücher ausgeliehen oder zurückgegeben werden. Bei Überschreiten der Ausleihzeit wird eine geringe Versäumnisgebühr erhoben.

Einmal im Monat hält der Bücherbus der Stadtbücherei vor der Schule.

Im Lehrerzimmer, den Klassenräumen und in Schränken, die an der Wand der Pausenhalle stehen, sind weitere Medien wie Kopiervorlagen, Ganzschriften, Experimentierkoffer etc. untergebracht.

Die Schule nutzt die Medienstelle/Filmbildstelle, um in der Schule nicht vorhandene Medien zu beziehen.

2. Einsatz von Medien im Unterricht

Neue Technologien wie Computer, Spielkonsolen und Iphones gehören zum Alltag von Schulkindern. Daraus leitet sich die Notwendigkeit ab, bereits in der Grundschule Kompetenz im Umgang, Kenntnis von Einsatzmöglichkeiten und Wissen über die Gefahren neuer Technologien zu erwerben und weiterzuentwickeln.

Der Arbeit am PC liegt der "Minimalplan für Wolfsburger Grund-und Förderschulen" zugrunde.

Die Arbeit mit dem White-Board ersetzt im Klassenraum 4 die Arbeit an einer herkömmlichen Tafel.

Nutzung des Portals "Antolin".

Nutzung der Schulbücherei.

Nutzung der Stadtbücherei Wolfsburg-Bücherbus.

Teilnahme am SCHULZ-Zeitungsprojekt.

Die dritten und/oder vierten Klassen der GS Wendschott können in jedem Jahr einmal am "SCHULZ- Zeitungsprojekt" der Braunschweiger Tageszeitung teilnehmen.

Hiermit ermöglichen wir den Zugang zu den wichtigen Printmedien. Da in vielen Familien keine Tageszeitung mehr gelesen wird, kann durch die Teilnahme am SCHULZ-Projekt jedes Kind zum Lesen, zur Informationsentnahme und kritischen Betrachtung von Zeitungsartikeln angeleitet werden.

3. Homepage der GS Wendschott

Die Homepage der GS Wendschott (www.gs-wendschott-de) wird regelmäßig von unserem ehemaligen Schulleiter, Herrn Dietmar Scherweit, aktualisiert, ergänzt und gepflegt. Termine, Berichte und Bilder über besondere schulische Veranstaltungen werden auf der Homepage veröffentlicht. Die Homepage bietet auch eine Plattform zur Darstellung unserer Schule nach außen.